Weiterlesen ...

In der Senior Band sind alle Schülerinnen und Schüler willkommen, die ihr Instrument schon recht sicher beherrschen und Spaß an jazzigen und rockigen Arrangements haben. Wir sind natürlich bei den Weihnachts- und Sommerkonzerten dabei, sowie bei vielen kleinen und großen Schulevents.

Weiterlesen ...

Wer gerade angefangen hat, ein Instrument zu lernen, kann im C-Orchester mitspielen. Wer schon ein bisschen mehr kann, geht in das B-Orchester. Alle, die schon wirklich gut ein Instrument spielen können, können im A-Orchester mitspielen. Für alle, die kein klassisches Orchesterinstrument spielen, gibt es die Senior Band.

Weiterlesen ...

Alle Chöre und Orchester treten in den drei Weihnachtskonzerten sowie den zwei Sommerkonzerten auf. Feierliche Anlässe umrahmen sie musikalisch. Die Konzerte werden durch Probenwochenenden vorbereitet. Bei dem halbjährlichen Kammerkonzert können Stücke aus dem privaten Instrumentalunterricht vorgetragen werden.

Weiterlesen ...

Ob Sextaner oder Mittelstufenschüler oder Schüler der Studienstufe: Gemeinsamer Gesang wird für alle Altersstufen angeboten. Im A-, B- und C-Chor findet sich für jeden das Richtige.

Weiterlesen ...

Das Schmuckstück unserer Aula, die Beckerath-Orgel, ist von der Firma Erbslöh gründlich untersucht und aufgearbeitet worden. Die Mittel für diese aufwendigen Arbeiten sind durch die Spenden von Ehemaligen zum 475jährigen Jubiläum zusammengekommen. Beim nächsten Konzert wird die Orgel in neuem altem Klang ertönen.

Weiterlesen ...

Am Johanneum gibt es Chöre – einen Chor für die 5. Klassen, je einen Jungen- und einen Mädchenchor für die Klassen 6 bis 8 und den Chor für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 12. An den Sommer- und Weihnachtskonzerten sind alle Chöre regelmäßig beteiligt.

Deutsch-englisches Freundschaftskonzert der Latymer Upper School, der Goldolphin and Latymer School und des Johanneums
Weiterlesen ...

Zusammen Musik zu machen ist ein besonderes Element unseres traditionellen deutsch-englischen Schüleraustausches mit den zwei Londoner Schulen Latymer Upper und Godolphin and Latymer, dessen 70- bzw. 40-jähriges Bestehen wir gerade vergangenes Jahr stolz gefeiert haben. Während die Freundschaft unserer drei Schulen mit jährlichen Besuchen und Gegenbesuchen in Herbst und Frühjahr gepflegt wird, passiert dies hier nur alle drei Jahre: das große Gemeinschaftskonzert unserer Orchester! Und am Donnerstag, 21. Februar, um 19.30 Uhr ist es nun wieder so weit. Nach einer knappen Probenwoche, während der unsere Londoner Gäste auch in Klausur mit unseren Musikern gehen und das Wochenende ab Freitag, 15. Februar, mit Proben in Plön verbringen, laden unsere Hamburger und Londoner Orchester alle herzlich in unsere Aula ein, um die Ergebnisse ihres Zusammenspiels hören zu lassen. Tosammen und zugether werden u.a. Klänge aus Haydns Überraschungssinfonie, Mozarts Ouvertüre zu Figaros Hochzeit, Saint-Saens' Bacchanale aus der Oper Samson und Delilah, St. Ives' An Unanswered Question zu Gehör gebracht. Und auch Beethoven, Schubert und Verdi mischen mit. Wir freuen uns auf einen ganz besonderen Konzertabend! Der Eintritt ist frei.

Konzertbesuch des S1-Musikkurses in der Elbphilharmonie
Weiterlesen ...

So wie viele andere Schulfächer wird der Musikunterricht häufig sehr theorielastig gestaltet. Den Schüler*innen fehlt die praktische Erfahrung und emotionale Verbindung. Doch nicht am Johanneum! Gerade erst am Donnerstag, 17. Januar, besuchte der Musikkurs der 11. Klasse von Herrn Willenbrock die Elbphilharmonie und hatte dort die Möglichkeit, Ausschnitte aus Dimitrij Schostakowitschs Werken, gespielt vom NDR Elbphilharmonie Orchester, zu genießen. Alle tauchten in die Welt der Musik ein und wurden gänzlich vom Klang eingenommen. Ein abwechslungsreicher Vormittag, der uns die einmalige Wirkung von Musik live näherbrachte!

Unsere Weihnachtskonzerte 2018
Weiterlesen ...

Ganz besonders viel Arbeit, ganz besonders viel Aufregung und dann ganz besonders viel Aufsehen bedeuten jedes Jahr unsere Weihnachtskonzerte. Vor allem verdienten sich dieses Aufsehen gerade wieder einmal die eindrucksvollen musikalischen Darbietungen unserer Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge an drei Konzertabenden. Aber dieses Jahr erreichten unsere Konzerte vom 11., 12. und 13. Dezember dieses Aufsehen auch durch einen historischen Wandel: Zum ersten Mal brachten unsere Sextanerinnen und Sextaner zum Konzerthöhepunkt, unserem traditionellen Quempas, keinen echten Kerzenschein in die Aula. Sicher schön blieb es! Allen Mitwirkenden von Notenständer und Licht über Waffel und Punsch bis zu - und hier besonders - Taktstock und Geige DANKE!

Unsere adventlichen Turmbläser
Weiterlesen ...

… da kommen sie her: die weihnachtlichen Klänge unserer Turmbläser. In schöner alter Tradition stieg heute in aller Früh Dr. Steinke mit Schülerinnen und Schülern aller Jahrgänge auf unseren 'Turm' des Johanneums, um dort auf Trompete, Posaune und Saxophon Weihnachtslieder zu spielen. Mit diesem besonderen Einsatz - gegen die Widrigkeiten des Hamburger Schmuddelwetters an - betonten sie endgültig, nein: vertonten sie: Ja, jetzt weihnachtet es wirklich sehr! Und für alle, die diese Botschaft heute noch nicht vernommen haben: In der Adventszeit gibt es sie jeden Montag vor Unterrichtsbeginn wieder von oben zu hören. Allen, die dann für uns früher aus den wohlig warmen Betten hüpfen, durch den wackeligen Schumacher-Dachstuhl klettern und im Nieselregen schlotternd ihr Instrument erklingen lassen, ein Dank von unten!