Weiterlesen ...

In der Senior Band sind alle Schülerinnen und Schüler willkommen, die ihr Instrument schon recht sicher beherrschen und Spaß an jazzigen und rockigen Arrangements haben. Wir sind natürlich bei den Weihnachts- und Sommerkonzerten dabei, sowie bei vielen kleinen und großen Schulevents.

Weiterlesen ...

Wer gerade angefangen hat, ein Instrument zu lernen, kann im C-Orchester mitspielen. Wer schon ein bisschen mehr kann, geht in das B-Orchester. Alle, die schon wirklich gut ein Instrument spielen können, können im A-Orchester mitspielen. Für alle, die kein klassisches Orchesterinstrument spielen, gibt es die Senior Band.

Weiterlesen ...

Alle Chöre und Orchester treten in den drei Weihnachtskonzerten sowie den zwei Sommerkonzerten auf. Feierliche Anlässe umrahmen sie musikalisch. Die Konzerte werden durch Probenwochenenden vorbereitet. Bei dem halbjährlichen Kammerkonzert können Stücke aus dem privaten Instrumentalunterricht vorgetragen werden.

Weiterlesen ...

Ob Sextaner oder Mittelstufenschüler oder Schüler der Studienstufe: Gemeinsamer Gesang wird für alle Altersstufen angeboten. Im A-, B- und C-Chor findet sich für jeden das Richtige.

Weiterlesen ...

Das Schmuckstück unserer Aula, die Beckerath-Orgel, ist von der Firma Erbslöh gründlich untersucht und aufgearbeitet worden. Die Mittel für diese aufwendigen Arbeiten sind durch die Spenden von Ehemaligen zum 475jährigen Jubiläum zusammengekommen. Beim nächsten Konzert wird die Orgel in neuem altem Klang ertönen.

Weiterlesen ...

Am Johanneum gibt es Chöre – einen Chor für die 5. Klassen, je einen Jungen- und einen Mädchenchor für die Klassen 6 bis 8 und den Chor für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 12. An den Sommer- und Weihnachtskonzerten sind alle Chöre regelmäßig beteiligt.

Musikalische Andacht zur Reformation am 30. Oktober

Ein ganz besonderer musikalischer Abend wartet auf unsere Schülerinnen und Schüler des A-Chors und des A-Orchesters: Direkt nach den Ferien am Montag, 30. Oktober, um 19 Uhr werden die beiden Ensembles unter der Leitung von Herrn Willenbrock und Herrn Grohmann anlässlich des 500jährigen Reformationsjubiläums in St. Petri die Cantata Unio Mystica unseres Musikkollegen Herrn Dr. Steinke zur Uraufführung bringen. Außerdem musizieren die Musikensembles von St. Petri. Die Musikdarbietungen werden jeweils von Texten zur Reformation, einer szenischen Inszenierung des Theaterkurses Klasse 10 unter der Leitung von Frau Radtke und durch eine Einführung in die Kantate durch den Komponisten selbst unterbrochen. Zu dieser Musikalischen Andacht zur Reformation sind alle herzlich eingeladen! Ein ganz besonderer musikalischer Abend wartet auf Sie und euch! 

Weiterlesen ...

10 Uhr, Sonntagmorgen. Wie ausgestorben liegt die Schule an diesem kalten, aber sonnigen Herbsttag da, eine ungewohnte Stille ohne lärmende Schüler. Doch diese hält nicht lange an, im Musikraum wird schon bald ein lebhaftes Treiben herrschen. Für die Uraufführung des selbst komponierten Musikstücks unseres Lehrers Herrn Dr. Steinke laufen die Proben auf Hochtouren: Das Wochenende des 7. und 8. Oktobers dient als Probenwochenende für den Ehemaligenchor (EULE), weshalb man auch zu einer solch ungewohnten Zeit Mitglieder des A-Chors in der Schule versammelt vorfindet. Nach zweieinhalb Stunden Konzentration und beanspruchter Stimmbänder sitzen die drei Akte zwar noch nicht perfekt, aber doch deutlich sicherer, wir gehen also optimistisch in die nächsten drei Wochen Vorbereitung hinein.

Am 25. Juni 2017 jährte sich Georg Philipp Telemanns Todestag zum 250. Mal. Am vergangenen Freitag schnappten sich daher Schülerinnen und Schüler unserer Schule Instrumente und Notenblätter, um zu Ehren des einflussreichen Komponisten und Cantor Johannei (1721 bis 1767) auf dem Rathausmarkt ein spontanes Konzert zu geben (hier geht es zum Bericht des NDR).

Zu den Bildergalerien ...

Unsere Sommerkonzerte sind jedes Jahr besonders, und doch kann man dieses Jahr sagen: Sie waren noch 'besonderer' und besonders schön. Für unsere Musiker bedeuteten sie besondere Herausforderungen zwischen besonderer Jubiläumsfeier und besonders schöner Tradition. Ihr Publikum durfte schließlich mit besonderem Genuss feststellen: Sie können Telemann, sie können Musik und sie können Sommer!