Musikalische Andacht zur Reformation am 30. Oktober

Ein ganz besonderer musikalischer Abend wartet auf unsere Schülerinnen und Schüler des A-Chors und des A-Orchesters: Direkt nach den Ferien am Montag, 30. Oktober, um 19 Uhr werden die beiden Ensembles unter der Leitung von Herrn Willenbrock und Herrn Grohmann anlässlich des 500jährigen Reformationsjubiläums in St. Petri die Cantata Unio Mystica unseres Musikkollegen Herrn Dr. Steinke zur Uraufführung bringen. Außerdem musizieren die Musikensembles von St. Petri. Die Musikdarbietungen werden jeweils von Texten zur Reformation, einer szenischen Inszenierung des Theaterkurses Klasse 10 unter der Leitung von Frau Radtke und durch eine Einführung in die Kantate durch den Komponisten selbst unterbrochen. Zu dieser Musikalischen Andacht zur Reformation sind alle herzlich eingeladen! Ein ganz besonderer musikalischer Abend wartet auf Sie und euch! 

Weiterlesen ...

10 Uhr, Sonntagmorgen. Wie ausgestorben liegt die Schule an diesem kalten, aber sonnigen Herbsttag da, eine ungewohnte Stille ohne lärmende Schüler. Doch diese hält nicht lange an, im Musikraum wird schon bald ein lebhaftes Treiben herrschen. Für die Uraufführung des selbst komponierten Musikstücks unseres Lehrers Herrn Dr. Steinke laufen die Proben auf Hochtouren: Das Wochenende des 7. und 8. Oktobers dient als Probenwochenende für den Ehemaligenchor (EULE), weshalb man auch zu einer solch ungewohnten Zeit Mitglieder des A-Chors in der Schule versammelt vorfindet. Nach zweieinhalb Stunden Konzentration und beanspruchter Stimmbänder sitzen die drei Akte zwar noch nicht perfekt, aber doch deutlich sicherer, wir gehen also optimistisch in die nächsten drei Wochen Vorbereitung hinein.

Am 25. Juni 2017 jährte sich Georg Philipp Telemanns Todestag zum 250. Mal. Am vergangenen Freitag schnappten sich daher Schülerinnen und Schüler unserer Schule Instrumente und Notenblätter, um zu Ehren des einflussreichen Komponisten und Cantor Johannei (1721 bis 1767) auf dem Rathausmarkt ein spontanes Konzert zu geben (hier geht es zum Bericht des NDR).

Zu den Bildergalerien ...

Unsere Sommerkonzerte sind jedes Jahr besonders, und doch kann man dieses Jahr sagen: Sie waren noch 'besonderer' und besonders schön. Für unsere Musiker bedeuteten sie besondere Herausforderungen zwischen besonderer Jubiläumsfeier und besonders schöner Tradition. Ihr Publikum durfte schließlich mit besonderem Genuss feststellen: Sie können Telemann, sie können Musik und sie können Sommer!

Weiterlesen ...

Zwischen Magdeburg und Hamburg sind derzeit etliche Festveranstaltungen zu Georg Philipp Telemanns 250. Todestag zu erleben (25. Juni 1767). Doch welche Bedeutung hat der zu seinen Lebzeiten hoch geschätzte Komponist und Cantor Johannei von 1721 bis 1767 heute - für ForscherInnen, MusikerInnen und junge Menschen?

Überlegungen und Werkstattberichte sind am 20. Juni auf mdr Kultur zu hören! (Manuskript: Dr. phil Birgit Kiupel, Interviews u.a. mit Schülerinnen und Schülern des Johanneums)

Sendedatum: Dienstag, 20.Juni 2017
Sendezeit: 22-23 Uhr

Zur Bildergalerie ...

Im stillen Kämmerchen geprobt, im Kammerkonzert gehört. Gestern war es wieder so weit: Unsere Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis SIV ließen im Kammerkonzert ihre Instrumente und Werke in einzigartiger Zusammenstellung erklingen: von Romanze, Boogie, Wiegenlied über Klavier, Akkordeon und Bratsche zu Bach, Prokofiew und Tsujii; unsere Ehrenhalle wurde einmal mehr zum Konzertsaal.