Juniorwahl zur Hamburger Bürgerschaftswahl 2020

In der vergangenen Woche sind die Schülerinnen und Schüler der 9.-12. Klassen (184 abgegebene Stimmen) dem Aufruf von Frau Mahler gefolgt und gaben ihre Stimmen bei der Juniorwahl zur Hamburgischen Bürgerschaft ab.

Neben der SPD, die an unserer Schule mit fast 40% als klarer Wahlsieger hervorgeht, stehen „Die Grünen“ mit ca. 26% auf Platz zwei. Bei der CDU verhält es sich fast exakt wie bei der realen Wahl. Interessant ist, dass Linke und AfD nach unserer Wahl nicht in der Bürgerschaft vertreten wären. Einen überraschend hohen Wert konnte in unserer Schülerschaft die FDP mit ca. 14% erzielen.

Die Auszählung der Stimmen des gelben Stimmzettels ergab folgende Verteilung:

SPD 36,08%
Grüne 25,75%
CDU 11,25%
Linke 3,71%
AfD 2,47%
FDP 13,83%
DIE PARTEI 2,13%
Sonstige 4,78%

Im Vergleich zum Wahlergebnis aller 100 teilnehmenden Hamburger Schulen ist dies ein interessantes Ergebnis. Denn dort gewannen die Grünen mit fast 10% Abstand vor der SPD, die auf Platz zwei landete. Die FDP erreichte im Landesschnitt nur ca. 6% und die CDU 9,3% (siehe Anhang).

Wir sind schon jetzt gespannt auf die nächste Wahl. Dann heißt es 2021: Welche Bundestagsfraktionen werden wie stark?

Anhänge:
Download this file (Ergebnisgrafik-hamburg2020.pdf)Ergebnisgrafik Hamburg 2020126 kB