Präsenzunterricht für Jahrgang 6, 10 und 12

Für die einen - die meisten von uns - bleibt alles beim Alten nach der Ferienpause: Corona leider sowieso, aber auch Homeschooling pur. Für die anderen beginnt heute wieder die Schule in der Schule! Unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6, 10 und 12 hören ab heute wieder den erbarmungslosen Wecker und die mahnende Schulglocke - und werden deshalb von vielen beneidet. Johanna aus der 6e, neues Mitglied unserer Homepage-AG, gehört zu den Glücklichen und verrät hier ihre persönliche Einstellung zu denen, die ihr Glück nicht zu schätzen wissen :)

Wer hat schon Lust auf Schule?! Keiner! Richtig. Deshalb ist Homeschooling wahrscheinlich genau das Richtige für die, die erst um 9 Uhr aufstehen und dann oben im T-Shirt und unten noch in der Schlafanzughose in die Zoom-Konferenz mit der eigenen Klasse gehen. Und wenn man dann einmal in der Woche kurz frische Luft schnappt, um für Mama die Brötchen zu holen, hat man ja eh die ganze Zeit die Maske auf, was im Endeffekt nur heißt: Ich muss keine Zähne putzen! Yeahh! Meine inzwischen schwarzen, halbvergammelten Zähne sieht ja eh niemand und Mundgeruch riecht durch die Maske auch keiner. Also, selbst das Brötchen-Holen für Mama ist inzwischen so anders als vor fast einem Jahr.! Ich sag euch aber eins: Die, die um halb acht aufstehen und sich fertig (ggf. geschminkt😁...) anziehen mit Bluse/Hemd, Jeans und ordentlich gekämmten Haaren sind der Hammer! Super Struktur! Denn was ist, wenn du plötzlich wieder in die Schule musst?! 6:30 Uhr aufstehen und dann mit dem Fahrrad (o.ä.) hinfahren... Dann würden die Langschläfer mal ordentlich was auf die Mütze kriegen! 

Johanna, 6e