Home
  News
  Termine
  Zukunft gründet auf Bewährtes
  Alte Sprachen
  Geschichte der Schule
  Stufen und Fächer
  Bibliotheca Johannei
  Ehemalige
  Prominente Ehemalige
  Fundraising
  Buchkultur & Leseförderung
  Musik
  Forum Johanneum
  Klimaschule
  Begabungsförderung
  Berufsorientierung
  AGs
  Stiftungen
  Hödhütte
  Studienreisen
  Schüleraustausch
  Förderverein Studienreisen
  Kollegium
  Schulsprecher
  Philoi
  Elternrat
  Schulverein
  Cafeteria
  Oberstufe
  Wissenswertes
Presse-Echo
  Johanneum direkt
  Disclaimer

UMSTRITTENE SCHULREFORM - DIREKTOR WARNT VOR DEN FOLGEN

Der Direktor des altsprachlichen Hamburger Elitegymnasiums Johanneum warnt vor den Folgen der umstrittenen Schulreform ...mehr

ERFOLGSMODELL ...

... meint die Tageszeitung "DIE WELT" über das Johanneum: "Seit fast 500 Jahren verschreibt sich das Hamburger Gymnasium konsequent der humanistischen Bildung. Seit mehr als einem Jahrzehnt steigen die Schülerzahlen. Eine Nahaufnahme" ...mehr

STIMMUNGSLAGE VOR DEM VOLKSENTSCHEID

Das Hamburger Abendblatt vermittelt ein Stimmungsbild aus dem Johanneum: "Die Gelehrtenschule fürchtet um ihr klares Profil." ...mehr

LERNT DEUTSCH - MIT LATEIN!

Abendblatt-Autor Hermann Schreiber kommentiert die Nachricht, dass immer mehr Schüler alte Sprachen wählen. Er meint: "Ich habe nirgendwo intensiver Deutsch gelernt als in diesem Lateinunterricht." ...mehr

SCHULLEITER WARNEN

Seit Wochen tobt der Streit um die künftige Bildungspolitik. Schwarz-Grün setzt auf die sechsjährige Grundschule. WELT ONLINE lässt die Leiter der traditionsreichsten Hamburger Gymnasien zu Wort kommen. Sie warnen eindringlich vor dem Verlust des humanistischen Bildungsideals in der Hansestadt. ...mehr

BORNIERT

In der ZEIT schreibt Ulrich Greiner über das "Vernichtungswerk" der schwarz-grünen Koalition. Sein Fazit: "Die Schulreform vernichtet die altsprachliche Bildung". Lesen Sie den ganzen Artikel
...mehr

GYMNASIUM IM AUFRUHR

Mit den neuen Schulreformplänen werden sich zum Schuljahreswechsel 2010 alle Hamburger Schulen auf einen Schlag umstellen müssen. Und das vor dem Hintergrund noch nicht abgeschlossener Reformen. Die Kritiker sagen Chaos und soziale Benachteiligungen voraus.
...mehr

ENDE DES NEUHUMANISTISCHEN BILDUNGSIDEALS?

Die Bildungsjournalistin Heike Schmoll äußert sich zur Hamburger Schulreform und deren Auswirkungen auf das Johanneum. ...mehr

ANSTURM AUF HUMANISTISCHE GYMNASIEN

Der Ansturm auf die humanistischen Gymnasien der Hansestadt ist gewaltig. Sowohl das Johanneum in Winterhude als auch das Wilhelm-Gymnasium haben mehr Anmeldungen für die fünften Klassen, als sie nach dem derzeitigen Stand der Planungen Plätze bereitstellen können. Viele Eltern in den Stadtteilen um die Alster sind nun in großer Sorge. ...mehr

HERODOT ODER ELBVERTIEFUNG

Pressestimme: "Die Traditionsgymnasien, das Christianeum und das Johanneum zumal, sind Bastionen des hanseatischen Bürgersinns. Die Substanz der altsprachlichen, über den Tag hinausweisenden Ausbildung an solchen Schulen kann nicht anders als mit gewisser Abgrenzung gegen egalitäre, kurzatmige Zeitgeistvorhaben erhalten werden. Sechs Jahre Grundschule zerstört den Lehrplan solcher Häuser." ...mehr

A REVOLT AGAINST SCHOOL REFORMS IN HAMBURG HAS WIDER REPERCUSSIONS

Der "Economist" berichtet (Dec 10th 2009): For 480 years the Johanneum has taught ancient languages to Hamburg’s children. That tradition is about to be disrupted, fears the school’s director, Uwe Reimer. "If the reforms are enacted", says Mr Reimer,“the profile we developed over such a long period cannot be maintained.” ...mehr

BIBLIOTHEKSDINNER FÜR EINEN GUTEN ZWECK

Das von Eltern organisierte "1. Bibliotheks-Dinner" hat ein erfreuliches Ergebnis gebracht. Insgesamt sind von den eingeladenen Ehemaligen und Freunden des Johanneums 53.000 € überwiesen worden. Unter den knapp 130 Gästen war Kultursenatorin Karin von Welck, die betonte, dass die Bibliothek ein wichtiger Baustein für Hamburgs Kulturgeschichte sei. ...mehr

NOBELPREISTRÄGER DISKUTIERT MIT JOHANNITERN

"Es ist interessant zu erfahren wie Leute, die etwas erreicht haben, die Welt sehen", sagt Anna erwartungsvoll. Sie ist eine von 18 Oberstufenschülern und -schülerinnen des Johanneums in Winterhude, die gestern 90 Minuten mit dem Medizin-Nobelpreisträger Tim Hunt diskutieren konnten - auf englisch. Sein Forschungsthema: Wie entsteht Krebs? ...mehr

HAPAG-CHEF IM JOHANNEUM

„Ohne Schifffahrt wären die Kaufhäuser leer.“ Schon das Motto, unter dem Hapag-Lloyd-Chef Michael Behrendt am Mittwochabend in der Vortragsreihe des Johanneums sprach, machte deutlich, wie stark das Leben heute von der Globalisierung geprägt ist. Die Schüler des Winterhuder Gymnasiums werden gut zugehört haben, denn beim Abitur im kommenden Jahr erwartet sie im Fach Gemeinschaftskunde das Thema Globalisierung. ...mehr

HAMBURGS MODERNSTER BIO-RAUM

Ein Knopfdruck, dann ertönt ein Piepen, und gemächlich senkt sich ein Balken von der Decke. Bestückt mit Gas-, Strom-, Wasser- und Internetanschlüssen. Staunende Gesichter bei den Schülern der 9b des Johanneums. Sie durften als Erste den neuen Biologieraum der Schule ausprobieren. Es ist der modernste der Stadt. ...mehr

IMMER MEHR SCHÜLER LERNEN LATEIN

Die einstige Weltsprache Latein ist bei Hamburgs Schülern auf dem Vormarsch. In den vergangenen Jahren ist der Anteil der Jungen und Mädchen gestiegen, die die Sprache Cäsars und Ciceros als erste oder zweite Fremdsprache wählen. ...mehr

AUF DEN SPUREN VON HAMBURGS ÄLTESTER SCHULE

Auf ihrer Suche nach der ursprünglichen Keimzelle der Stadt, die sich die Archäologen bei ihren Grabungsarbeiten auf dem Domplatz für die kommenden eineinhalb Jahre vorgenommen haben, treten als erstes die Überreste der altehrwürdigen Gelehrtenschule des Johanneums zutage. ...mehr

ERNEST H. SANDERS STELLT BIOGRAPHIE VOR

Hamburg war die Stadt seiner Kindheit, und die Straßen von Harvestehude dienten ihm als Spielplatz - in dem eleganten Viertel mit seinen schönen Villen beginnt die neu erschienene Autobiographie "Heil und Unheil" des Juden Ernest H. Sanders, der im Jahre 1918 als Helmut Salomon in der Hansestadt geboren wurde. ...mehr

DIE ALTEN RÖMER IN DER SCHULE

Feuertaufe für die Uni-Historiker: Im Hamburger Gymnasium Johanneum (Winterhude) wurde gestern ihre Lehr-DVD zum Thema "Römer und Germanen - Konfrontation und Integration" in der Praxis getestet.
...mehr

SCHATZKAMMER IM JOHANNEUM

55 000 Werke sollen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Das Gymnasium sucht auch Paten, die sich an der Restaurierung der Bücher finanziell beteiligen. ...mehr

MIT OPTIMISTEN LERNEN SCHÜLER SEGELN

Auf dem Bootssteg des Norddeutschen Regatta Vereins (NRV) liegen ordentlich nebeneinander aufgereiht 15 kleine Segelschiffe, sogenannte Optimisten. "Ab sofort können die Schüler des Johanneums und der Sophie-Barat-Schule innerhalb des Sportunterrichts bei uns Segeln lernen", sagt NRV-Vorsitzender Manuel Cadmus. ...mehr

NEUBAU EINGEWEIHT

Nach einem knappen Jahr Bauzeit war es so weit: Das Johanneum in Winterhude, Hamburgs älteste Schule, hat gestern seinen 5,7 Millionen Euro teuren Erweiterungsbau eingeweiht - auf den Tag genau 478 Jahre nach Gründung der Schule. Das dreigeschossige Forum Johanneum beherbergt auf 2200 Quadratmetern neue Kunst- und Musikräume, einen Raum für Theaterproben, eine große Cafeteria mit 120 Sitzplätzen und eine Sporthalle. ...mehr

ÄLTESTE BIBLIOTHEK GEHT ONLINE

Hamburger Abendblatt vom 13. September 2007: "Die älteste Schulbibliothek geht online: Schüler und Lehrer, aber auch alle Interessierten können die Büchersammlung des Johanneums im Netz recherchieren. Seit März werden die Bestände mit finanzieller Unterstützung der "Zeit"-Stiftung digitalisiert. Mehr als 1200 Bände sind bereits im Web-OPAC recherchierbar." (pum)

TOTGESAGTE LEBEN LÄNGER

Die alten Sprachen liegen plötzlich wieder im Trend. Die Renaissance belegen Daten des Statistischen Bundesamtes: Lernte im Schuljahr 1999/2000 nur etwa jeder vierte Gymnasiast in Deutschland Latein, so ist es heute fast jeder dritte. Auch für Griechisch sind die Schülerzahlen angestiegen. ...mehr

ÄLTESTE SCHULBIBLIOTHEK IST JETZT MEDIENZENTRUM

Hamburgs älteste Schulbibliothek ist um ein modernes Medienzentrum erweitert worden. Ähnlich wie in einer Universität können die Schüler des Johanneums hier im Internet recherchieren, Fachzeitschriften lesen und aus bald 7000 Fachbüchern und Datenträgern Material für den Unterricht zusammentragen.
...mehr

JOHANNEUM BEANTRAGT AUSSTIEG AUS DER SCHULREFORM

"Hamburgs traditionsreichste Schule, die 1529 gegründete Gelehrtenschule des Johanneums, ist entschlossen, aus der Schulreform der schwarz-grünen Koalition auszuscheren. Das geht aus den Empfehlungen der Regionalen Schulentwicklungskonferenz 12 hervor, die die Bildungsregion Eppendorf, Winterhude, Alsterdorf und Groß Borstel umfasst." (Die Welt) ...mehr

TRADITIONSSCHULE SCHNEIDET AM BESTEN AB

"Das in diesem Jahr neu eingeführte Zentralabitur hat nach Einschätzung der Schulbehörde zu einem Anstieg der Leistungen der rund 5000 Hamburger Abiturienten geführt. Spitzenreiter aller Hamburger Schulen ist nach WELT-Informationen mit einem Abitur-Durchschnitt von 2,1 das traditionsreiche Johanneum in Winterhude." ...mehr

DIE REICHSGRÜNDUNG BEDEUTETE EINEN EINSCHNITT

"Zweimal wöchentlich wurde von 2 bis 3 Uhr sehr anstrengend geturnt und exerziert", berichtet der kaiserliche Gesandte Heinrich von Eckardt über seine Schulzeit 1870-1881 im Johanneum. "Wer nicht gut lernte, wurde im Turnen besonders hergenommen, wer schlecht turnte, wurde im Griechischen und der Geschichte aufs Korn genommen." ...mehr

JOHANNITER ENTDECKT STEINZEITMESSER

Der Schülerpraktikant Max Hachmann (12) aus Groß Borstel hat das älteste Fundstück ausgegraben, das jemals auf dem Domplatz entdeckt worden ist: eine 5,7 Zentimeter lange und bis zu 1,4 Zentimeter breite beige Feuersteinklinge, die wohl aus der Zeit der Federmessergruppen vor 12 000 Jahren stammt. ...mehr

EBENBÜRTIGE GEGNER IM REDEDUELL

Beim Wettbewerb „Jugend debattiert“ waren Gymnasium Allermöhe und Johanneum gleichauf. Je zwei Schüler aus beiden Gymnasien dürfen zum Landesentscheid ins Hamburger Rathaus fahren.
...mehr

JUGEND DEBATTIERT: 2. PLATZ FÜR CONSTANTIN

Schwierige Themen, strenge Regeln und äußerst kritische Jurymitglieder: Die Finalisten des Landeswettbewerbs "Jugend debattiert" bewiesen gestern im Kaisersaal des Rathauses, dass sie sich nicht nur aufs gepflegte Streitgespräch verstehen, sondern auch Nerven wie Drahtseile besitzen. Constantin Calavrezos (Kl. 10d) kam auf Platz 2 und reist jetzt zur Bundesausscheidung nach Berlin. ...mehr

EIN BESTSELLER VON JULES VERNE BEGINNT UND ENDET IN HAMBURG

Wussten Sie, dass einer der bekanntesten Romane von Jules Verne, die 1864 erschienene "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde", seinen Anfangspunkt in Hamburg hat? Professor Otto Lidenbrock, Professor für Geologie und Mineralogie am Johanneum, entdeckt den Einstieg ins Erdinnere. ...mehr

EIN NEUBAU FÜR DAS JOHANNEUM

Millionenspende: Die Gelehrtenschule in Winterhude soll für mehrere Millionen Euro modernisiert werden ...mehr

ALTE SPRACHEN SIND MODERN

Hamburg entwickelt sich zur Hochburg für den Unterricht in den klassischen Sprachen: In keinem anderen Bundesland sind die Zuwachsraten in den Schulfächern Latein und Altgriechisch so hoch wie hier. ...mehr

GRIECHISCH SCHULT DEN GEIST

Michael Oberhaus, 47, Lehrer für Latein und Altgriechisch am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin, antwortet auf Fragen der "Zeit" ...mehr

HAMBURG HAT JETZT NEUN WM-SCHULEN

Ein Jahr vor Beginn der WM in Deutschland soll dem WM-Motto "Die Welt zu Gast bei Freunden" Leben eingehaucht werden. ...mehr

NEUES ZU FORSCHEN UND LERNEN

Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen beeindruckten am Präsentationstag von "Forschen und Lernen", dem 20. Dezember 2011, durch ihr Wissen und ihre souveränen Vorträge. Einige Vorträge sind noch einmal am Tag der offenen Tür zu hören.
...mehr

HOMER IST GUT FÜRS HERZ ...

Die Gedichte des vor 2700 Jahren lebenden Griechen beruhigen nicht nur das Gemüt. Der besondere Rhythmus der antiken Strophen wirkt positiv auf das Zusammenspiel von Herz und Atmung und kann den Blutdruck senken. Die durch den Hexameter-Rhythmus der Verse bedingten langsamen Atemschwingungen erzeugen eine harmonische Herzschlagfolge. ...mehr

PATRICK SÜßKINDS BESTSELLER JETZT AUF LATEIN

In 38 Sprachen wurde Patrick Süßkinds Roman "Das Parfum" seit seinem Erscheinen 1985 schon übersetzt, jetzt auch ins Lateinische. Der Titel lautet "Fragrantia" - der Duft. ...mehr

JOHANNEUM NACH 475 JAHREN NOCH FIT

"Wir wollen Schule richtig gut machen", sagte Elternratsvorsitzende Elisabeth Vaerst (52). Und damit meinte sie nicht nur die liebevolle Vorbereitung des Büfetts auf der Alsterwiese … ...mehr

LUFTSPRÜNGE ZUM JUBILÄUM

Hamburgs ehemaliger Baudirektor Fritz Schumacher hätte seine helle Freude gehabt: Im Innenhof eines seiner bedeutendsten Architekturstücke in Hamburg, dem Johanneum in Winterhude, hatten gestern Schüler, Lehrer und Eltern Spaß beim großen Schulfest … ...mehr

ULRICH GERHARDT - EIN PORTRÄT DES PHYSIK- UND SPORTLEHRERS

Vor 475 Jahren wurde das Johanneum gegründet. Ulrich Gerhardt begann hier 1961 als Sextaner. Heute lehrt er an der Schule Physik und Sport. ...mehr